Hexenjagden und das mittelalterliche Berlin

Ein Massenmord, über den man bis heute nicht sprechen will.

Tour Estacional

Dauer: 3h. Ca.

5/5
(5 Bewertungen)
Allgemeiner Preis
20€
20€
Ermäßigter Preis
20€ 10€
20€ 10€
  • Unter 15-Jährige, Studenten und Arbeitslose.

Wenn die Person, die die Buchung vornimmt, eine Ermäßigung in Anspruch nimmt, muss sie den Code 50-OFF manuell auf dem Zahlungsbildschirm eingeben. Dieser Rabatt kann nicht mit anderen Angeboten kombiniert werden. Bei der Besichtigung wird geprüft, ob die Voraussetzungen für die Ermäßigung für alle Teilnehmer erfüllt sind.

Disponible desde el 15 de Agosto al 15 de Noviembre en horario de tarde (19:30).

  • Viernes y Sábado en Español.
  • Domingo y Lunes en Inglés.

In der Wiege Berlins, dem Nikolaiviertel, beginnen wir unsere neue Tour über die Hexenverfolgung und ihre verborgene Geschichte. Etwas mehr als zwei Stunden lang gehen wir zu Fuß durch die Gegend und erzählen Ihnen, dass die Hexenverfolgung ein Massenmord war, über den die Menschen bis heute nicht sprechen wollen. Wir werden sogar einen der ältesten Friedhöfe der Stadt besichtigen.

Deutschland wurde erst Ende des 19. Jahrhunderts und nur vierzig Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs geeint, aber Berlin entstand bereits im 12. Jahrhundert als Teil der Mark Brandenburg. Doch Berlin entstand im 12. Jahrhundert als Teil der Markgrafschaft Brandenburg. Was geschah in den dazwischen liegenden Jahrhunderten?

Wenn wir an das Mittelalter und Deutschland denken, kommen wir nicht umhin, an die Spaltung der katholischen Kirche, die Inquisition und die Hexenverfolgung zu denken. In den Berliner Archiven ist die Geschichte einer Reihe von Hexen überliefert. Doch was steckte wirklich hinter den Hexenjagden und warum wurden Frauen verfolgt? In der Tat waren es nicht nur Frauen, sondern auch alle, die von der christlichen Norm abwichen.

Mit der Erfindung des Buchdrucks im Jahr 1440 wurde das Wissen, das einst ausschließlich in den Mauern von Kirchen und Schlössern genutzt und genossen werden konnte, leichter zugänglich. Die protestantische Reformation sollte knapp zwei Jahrhunderte später zu Ende gehen, nachdem Luther 1517 seinen Feldzug gegen die westliche christliche Kirche begonnen hatte.

All dies, gepaart mit Naturkatastrophen, Krankheiten und Krieg, führte dazu, dass die Gesellschaft in jedem, der gegen die etablierte Norm verstieß, einen Schuldigen suchte. Hexen waren Kaufleute, Heiler, Hebammen und Prostituierte, aber auch homosexuelle Männer und alle, die es wagten, aus der engen binären Sichtweise auszubrechen.

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie uns!

Warenkorb
Scroll to Top